Neue Wege in der Direktvermarktung: Wir sind dabei!

In unserem Hofladen in Kohlpoint sind wir an zwei Tagen die Woche für Euch da. Die restliche Woche arbeiten wir daran, alles für Euch vorzubereiten, damit an den beiden Verkaufstagen alles reibungslos abläuft. Denn grundsätzlich ist es natürlich sinnvoll, nur an einem Tag in der Woche einkaufen zu gehen – mit einem Einkaufszettel und einen Plan im Hinterkopf, was man aus den Zutaten kochen möchte. Das spart Autofahrten und somit CO2 und sorgt zusätzlich dafür, dass nicht zu viel gekauft und am Ende weggeschmissen wird. Aber manchmal geht es nicht anders und man muss nochmal losfahren: Spontaner Besuch kündigt sich für den Feiertag an! Was tun, wenn Kühl- oder Gefrierfach nicht darauf vorbereitet sind? Da gibt es jetzt eine innovative Lösung: Fahrt nach Kleeberg oder Pfarrkirchen, je nachdem wo Ihr wohnt!

Denn es gibt in der Region aktuell zwei spannende Projekte, die regionales Einkaufen 24 Stunden, sieben Tage pro Woche möglich machen. Auch wir sind mit unseren Produkten dort vertreten!

Die Dorfladenbox gibt es mittlerweile an 23 Standorten in Deutschland und Österreich und die Box, die wir mit unseren Produkten beliefern dürfen, befindet sich in Pfarrkirchen. Dort könnt Ihr unser Bauerngeräuchertes, unser Griebenschmalz und unsere Burger Patties kaufen.

Das Einkaufen funktioniert ganz einfach: Der Kunde lädt sich die Dorfladen Box App aufs Handy – nach der Registrierung kann es schon losgehen. Über die App erhält der Kunde Zugang zur Dorfladen Box, scannt damit die Produkte und bezahlt sie dann gleich über die App, die über das kostenlose Kundenkonto mit einer Bankverbindung gekoppelt ist.

Seit Ende Januar gibt es im Ruhstorfer Gemeindegebiet das Kleeberger Kistl. Dieses Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten finanziert und bis Ende 2023 von der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) wissenschaftlich begleitet.

Das Kleeberger Kistl setzt besonders auf das Attribut der Regionalität: Alle Produkte stammen aus Betrieben, die maximal 20 km entfernt sind. Wir beliefern das Kistl mit unserem Bauerngeräuchertem, unserem Griebenschmalz und unserem Grillfleisch. Bezahlt wird über eine Vertrauenskasse und einen Automaten, bargeldlos oder in bar mit Wechselfunktion.

Habt Ihr die Dorfladenbox und das Kleeberger Kistl schon getestet? Wie findet Ihr solche Einkaufskonzepte?

Die Eröffnung vom Kleeberger Kistl.
Kleeberger Kistl_2
Kleeberger Kistl_1
Dorfladenbox_Zugangscode
Dorfladenbox_bezahlen
Dorfladenbox_Aussenansicht2
Die Eröffnung vom Kleeberger Kistl.
Kleeberger Kistl_2
Kleeberger Kistl_1
Dorfladenbox_Zugangscode
Dorfladenbox_bezahlen
Dorfladenbox_Aussenansicht2

Mehr Artikel über uns

Fastenzeit…..

So, der Fasching ist vorbei & nun befinden wir uns schon mitten in der Fastenzeit. Wir finden es schön, diese Zeit bis Ostern wo man

Weiterlesen »

Fasching im Hofladen 🙂

Hallo Zusammen! So, auf gehts – wir starten ins Faschingswochenende & sind natürlich wie gewohnt für euch die kommenden zwei Tage da! Am Fasching können

Weiterlesen »

Für Weihnachten könnt ihr folgendes bestellen:

  • Rind
  • Damwild
  • Kalb
  • Würstl

 

Unsere Weihnachtsöffnungszeiten:

  • 22. Dezember 8:00-18:00 Uhr
  • 23. Dezember 8:00-12:00 Uhr